Aquarium Futterautomat: Infos und Empfehlungen

Der passende Aquarium Futterautomat: Infos und Empfehlungen

Der passende Aquarium Futterautomat kann vieles erleichtern…wie Sie diesen finden und worauf Sie dabei achten müssen erfahren Sie hier!

Fast jeder Aquarianer kennt das Problem: Ein längerer Urlaub steht an und wie jedes Mal stellt sich die Frage: Wer kann sich regelmäßig um die sonst so umsorgten Aquarium-Bewohner kümmern? Oder aber unregelmäßige Arbeitszeiten machen es unmöglich jeweils zur gleichen Zeit die benötigte Menge Fischfutter wohl dosiert in das Aquarium zu geben.

Viele haben beim Händler ihres Vertrauens schon einmal den ein oder andere schön präsentierten Aquarium Futterautomat gesehen, aber oft überwiegen die Zweifel bzgl. der Kosten und ob das denn wirklich nötig wäre…es hat ja bisher schließlich auch so funktioniert!

Auch ich war etliche aufeinanderfolgende Jahre jeweils vor unserem großen Sommerurlaub (drei Wochen Campen in Dänemark) in demselben Dilemma: Wie organisiere ich die Versorgung der Aquarium-Bewohner? Ein Aquarium Futterautomat hat bei uns für Abhilfe gesorgt.

Da das Ganze für uns super funktioniert, möchte ich auf diesen Seiten die verschiedenen Fiscchfutterautomaten vorstellen und jeweils die Vor- und Nachteile erläutern, sodass sowohl für die Aquarianer aber auch für die Fische entspanntes Urlauben mit dem passenden Aquarium Futterautomat möglich wird!

Dabei gehen wir auch auf die verschiedenen Fischfuttersorten ein und zeigen auf, wieso die speziellen Sorten besonders gut oder schlecht für die verschiedenen Futterautomaten für Fische geeignet sind.

Aquarium Futterautomat: Arten, Vor- und Nachteile

 

Automaten für Fischfutter und im speziellen zur Anwendung für Aquarien können grundsätzlich in zwei Typen unterschieden werden, am deutlichsten werden diese bei der Betrachtung der Bestseller beider Kategorien:

Aquarium Futterautomat von Juwel

Einzel-Futterkammer

Juwel Homepage

Aquarium Futterautomat von Grässlin

Viele Futterkammern

Grässlin Homepage

− oft nur eine Futterart
− Schwierigkeiten mit Pellets
− genaue Dosierung schwierig
− evtl. Verkleben des Futters

+ Granulat und Flockenfutter
+ großer Futterspeicher
+ viele Fütterungen möglich

− vergleichsweise wenig Fütterungen möglich

+ geeignet für alle Futterarten
+ exakte Dosierung möglich

Einen Aquarium Futterautomat mit nur einer Futterkammer kann man im folgenden Video in Aktion sehen. Dabei wird auch deutlich wie diese prinzipiell funktionieren: Durch Rotation der Futterkammer.

Deutlich zu erkennen sind die unterschiedlichen Bauarten, welche sich direkt auf die Art der Fischfutter-Lagerung reduzieren lassen.

Zum einen wird das Fischfutter als Mischfraktion gesammelt in einem Behälter gelagert, zum anderen in Einzelkammern. Wird das Fischfutter in einem einzelnen Behälter gelagert, so wird die Dosierung oft durch Rotation dieses Behälters realisiert. Es lässt sich somit nur eine Art von Fischfutter dosieren. Besonders gut geeignet sind diese Futterautomaten für die Zugabe von einheitlichem Fischfutter in Form von Granulat oder Flocken. Wobei die Dosierung hierbei häufig nicht so einfach ist.

Ist eine genaue Dosierung wichtig, zum Beispiel bei Aufzuchtbecken, so empfiehlt sich vor Allem folgendes Vorgehen bei Flockenfutter: Dieses besteht üblicherweise aus uneinheitlich großen Flocken und wird üblicherweise zwischen den Fingerspitzen zerkleinert. Vor längerer Abwesenheit sollten daher verschiedene Größen dieser Flocken mit der damit einhergehenden Dosiermenge des jeweiligen Aquarium Futterautomat betrachtet werden, um die Flocken dann dementsprechend Vorzuzerkleinern.

Des Weiteren kann es bei der Fütterung von Flockenfutter mittels eines Aquarium Futterautomat mit einer großen Einzelkammer dazu kommen, dass dieses verklebt oder verdirbt und so den Auslass des Futterautomaten blockiert.

Daher ist bei dieser Art von Futterautomaten unbedingt auf eine genügende Durchlüftung der Futterkammer zu achten, was allerdings bei den meisten Herstellern berücksichtigt wurde.

Der Vorteil von Einzel-Dosierkammern, wie z.B. beim Rondomatic 400 angewandt, wird direkt deutlich: Diese können nach Belieben bestückt werden, z.B. mit etwas Flockenfutter und zusätzlich Pellets für Welze oder andere am Boden lebende Aquarien-Bewohner.

Weitere wichtige Eigenschaften zur Auswahl des geeigneten Aquarium Futterautomat

Weiterhin entscheidend für die richtige Wahl des geeigneten Aquarium Futterautomat sind die benötigte

  • Anzahl der Fütterungen
  • minimale zeitliche Abstand zwischen aufeinanderfolgenden Fütterungen (Fütterungsintervale)
  • Art der Stromversorgung

Letztere ist vor Allem wichtig sollte der Grund der Anschaffung ein anstehender Urlaub sein: Wer vertraut das Leben seiner sorgsam aufgezogenen Aquariums-Bewohner während einer längeren Abwesenheit schon gern Batterien an?

Eine unbegrenzte Stromversorgung bietet da schon deutlich mehr Sicherheit. Sind unregelmäßige Arbeitszeiten Grund der Anschaffung, so ist auch ein batteriebetriebener Aquarium Futterautomat sehr gut einsetzbar und optisch sogar vorteilhaft, da der zusätzliche Kabelsalat entfällt!

Bei unseren Bestsellern wird direkt ersichtlich, welche Aquarium Futterautomaten auch schon von anderen Aquarianern großes Vertrauen genießen, alle Vor- und Nachteile sind übersichtlich aufgelistet. Zu den einzelnen Test-Ergebnissen der Aquarium Futterautomaten gelangt ihr bei unserem Fischfutterautomat Vergleich.